aktuell I current


reprint. Wandel durch Reproduktion

Ausstellungsdauer: 10. Mai bis 8. Juni 2019

Eröffnung: Donnerstag, 9.5.2019 um 19 Uhr

 

Manfred Blieffert, Nick Ervinck, Jonas Fleckenstein, Kati Gausmann, Birgit Kannengießer, Lola Läufer, Jan Neukirchen, Sophia Pompéry, Hannah Regenberg, David Semper, Nasan Tur, Wiebke Wilms

 

Ob Linoldruck, Holzschnitt, Digital- oder 3-Druck – das Zeitalter der Reproduzierbarkeit verwandelt auch den Umgang der Künstler*innen mit dem Medium der Druckgrafik. Suchten Künstler*innen bisher eine spezifische Form, (er)finden sie heute vielfach Möglichkeiten, künstlerische Traditionen des Druckens weiterzuentwickeln oder zu verändern. Dafür rücken sie den Prozess der Transformation verstärkt in den Mittelpunkt. Werke von internationalen Künstlerinnen und Künstlern spiegeln die Bandbreite an innovativen und experimentellen Möglichkeiten. Dabei gewähren die Exponate Einblicke in die unterschiedlichen Fragestellungen, unter denen die Kunstschaffenden gegenwärtige Druck- und Reproduktionstechniken radikalisieren um zu neuen Ausdrucksmöglichkeiten gelangen.

Weiterlesen

 

Mit freundlicher Unterstützung des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e.V.

Duration: 10. May - 8. June 2019

opening: Thursday, 9.5.2019 7 p.m.

 

Manfred Blieffert, Nick Ervinck, Jonas Fleckenstein, Kati Gausmann, Birgit Kannengießer, Lola Läufer, Jan Neukirchen, Sophia Pompéry, Hannah Regenberg, David Semper, Nasan Tur, Wiebke Wilms

 

Whether linocut, woodcut, digital or 3-print - the age of reproducibility also transforms the way artists* deal with the medium of printmaking. While artists* had previously sought a specific form, today they often find possibilities to further develop or change artistic traditions of printing. To this end, they are increasingly focusing on the process of transformation. Works by international artists reflect the spectrum of innovative and experimental possibilities. The exhibits provide insights into the various questions under which artists radicalize current printing and reproduction techniques in order to arrive at new possibilities of expression.

read more

With friendly support by Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V.



KünstlerInnen vor Ort I  Artists on Site

Kati Gausmann überträgt  an fünf Tagen mittels Kaltnadelradierung die 360 m lange Linie (Flusslauf der Hase auf einer Papierschablone) auf einen Druckstock. Die Dauerperformance steht in der Reihe ihres Langzeitprojektes "aha". (Infos per Download erhältlich, s.u.)  Das Publikum ist eingeladen, den Prozess während der Öffnungszeiten zu verfolgen.

 

Ort: hase29, Hasestraße 29/30

Termine:

Fr. 10.5. 14 – 18 Uhr

Sa. 11.5. 11 – 15 Uhr

So. 12.5. 11 – 15 Uhr (Sonderöffnungszeiten)

Mo. 13.5. bleibt geschlossen

Dienstag, 14.5. 14 – 18 Uhr

Mittwoch 15.5. 10 - 15 Uhr (Sonderöffnungszeiten)

 

Download
aha. Kati Gausmann
Konzept. Arbeiten zum Fluss Hase und der Hasestrasse in Osnabrück
2015 - 2019
Kati_Gausmann_aha_Vermittlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

On five days Kati Gausmann transfers the 360 m long line (river course of the Hase on a paper stencil) to a printing block by means of drypoint etching. The continuous performance is part of the series of her long-term project "aha". (Information available for download, see below) The audience is invited to follow the process during opening hours.

Location: hase29, Hasestraße 29/30

Dates:

Fr. 10.5. 14 - 18 o'clock

Sat. 11.5. 11 - 15 o'clock

Sun. 12.5. 11 - 15 o'clock (special opening hours)

Mo. 13.5. remains closed

Tuesday, 14.5. 14 - 18 o'clock

Wednesday 15.5. 10 - 15 o'clock (special opening hours)

Further information for download


Manfred Blieffert entwickelt im Laufe des Ausstellungszeitraumes seine Arbeit "Der große Drache" vor Ort weiter: Als Work in Progress lässt er vor den Augen des Publikums weitere Druckstöcke und Drucke entstehen. „Der Zweite Drache“ wird auf den Rückseiten der Treppenstufen als Holzschnitt herausgearbeitet.

 

Ort: hase29 in der Theaterpassage, Domhof 7b

Termine nach Aushang.

 

Arbeits- und Öffnungszeiten – Manfred Blieffert – temporäres Atelier für Holzschnitt und Hochdruck

Dienstag, 21. Mai, 17 – 20 Uhr

Mittwoch, 22. Mai, 19 Uhr

Freitag, 7. Juni, 19 Uhr

weitere Termine folgen

 

WERKSTATTGESPRÄCH mit LESUNG und DRUCKAKTION

Mittwoch, 22. Mai, 17 -21 Uhr Uhr

Manfred Blieffert wird aus seinem Text „Protokoll einer Flucht“ vorlesen und ein Detail aus einem großen Holzschnitt drucken. Eintritt frei

In Planung: Finissage mit Druckaktion und Grafikverlosung

In the course of the exhibition period, Manfred Blieffert further develops his work "The Great Dragon" on site: as a Work in Progress, he creates more blocks and prints before the eyes of the public. "The Second Dragon" is worked out as a woodcut on the backs of the steps.

Location: hase29 in the Theaterpassage, Domhof 7b
Appointments after posting.

 

Working and opening hours - Manfred Blieffert - temporary studio for woodcut and relief printing

Friday, May 10th, 16:30 - 19 o'clock
Tuesday, 14 May, 10 a.m. - 2 p.m.
Wednesday, 15 May, 14 - 18 o'clock
Thursday, 16 May, 14 - 18 o'clock
Friday, 17 May, 10 a.m. - 2 p.m.
Saturday, 18 May, 11 am - 3 pm
Monday, May 20, 10 - 13 o'clock
Tuesday, 21 May, 17 - 20 o'clock
Wednesday, 22 May, 7 p.m.
Friday, 7 June, 7 p.m.
further dates will follow

WORKSHOP TALK with READING and PRESSURE CUTTING
Wednesday, 22 May, 5-9 p.m.

Manfred Blieffert will read from his text "Protokoll einer Flucht" and print a detail from a large woodcut. Admission free

In planning: Finissage with print action and graphic lottery



open call

opencall.hase29.de
Auf unserem Bewerbungsportal können Sie Werke für eines unserer Ausstellungsprojekte vorschlagen, eine Idee für ein Ausstellungs- oder Kooperationsprojekt vorstellen oder sich für eine Ausstellung mit Ihrem Portfolio empfehlen. Unser Navigationssystem wird Sie unter „Bewerben“ zu den entsprechenden Menüs führen. Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie unter Ihrem Login Ihre Daten auch weiterhin bearbeiten.

opencall.hase29.de

On our application portal you can suggest works for one of our exhibition projects, present an idea for an exhibition or cooperation project or recommend yourself for an exhibition with your portfolio. Our navigation system will lead you to the corresponding menus under "Apply". After you have registered, you can continue to edit your data under your login.



Vermittlung I Educational Program

Kunst? Natürlich! Und eben anders.
Kunst kennenlernen: hase29 geht neue Wege in der Kunstvermittlung - Kinder ab 2, Jugendliche und junge Erwachsene begegnen in unseren dialogischen Ausstellungsrundgängen auf spielerische Weise und ohne Berührungsängste Kunstwerken.

 

Neue Medien: 360 ° Wir gestalten Kunst mit Weitblick
Schülerinnen und Schüler gestalten ein virtuelles Museum mit spannenden Rundgängen. Kinder und Jugendliche lernen unter der Leitung von Medienprofi Stefan Hestermeyer und Künstlerin Birgit Kannengießer in Zusammenarbeit mit Motion Media Osnabrück wie man in einer 360° Ausstellungsrundschau neue und spannende Perspektiven schafft und ein virtuelles Suchspiel gestaltet.


Für Informationen für Lehrende und Betreuer*innen klicken Sie hier.

Art? Of course! And just different.

Getting to know art: hase29 breaks new ground in art mediation - children aged 2 and over, young people and young adults encounter works of art in a playful way and without fear of contact in our dialogic exhibition tours.

 

New media: 360 ° We design art with vision

Pupils create a virtual museum with exciting tours. Under the direction of media professional Stefan Hestermeyer and artist Birgit Kannengießer, children and young people will learn, in collaboration with Motion Media Osnabrück, how to create new and exciting perspectives in a 360° exhibition review and how to create a virtual search game.

 

For more information klick here.


join us on facebook