Aktuelles

Rauminstallation von Lena von Goedeke und Sophia Pompéry

Luv und Lee

Ausstellungsdauer: 15. Februar - 30. März 2019

 

Feiner weißer Sand mäandert über die Bodenfläche - die Installation von Lena von Goedeke und Sophia Pompéry verleiht dem Ausstellungsraum hase29 die Atmosphäre einer veränderbaren und zugleich zeitlosen Landschaft. Unter dem Sand verborgene Textfragmente werden im Luftstrom freigelegt oder durch Verwehungen zum Verschwinden gebracht. Alles erscheint flüchtig und fragmentarisch.

Luv und Lee bilden die erste Kooperation zwischen Lena von Goedeke (*1983) und Sophia Pompéry (*1984).

 

Weiterlesen hier...

Duration: 15 February - 30 March 2019

Fine white sand meanders across the floor - the installation by Lena von Goedeke and Sophia Pompéry lends the exhibition space hase29 the atmosphere of a changeable and at the same time timeless landscape. Fragments of text hidden under the sand are exposed in an air stream or made to disappear by drifting. Everything appears fleeting and fragmentary.

Luv and Lee form the first cooperation between Lena von Goedeke (*1983) and Sophia Pompéry (*1984).
Translated with www.DeepL.com/Translator

read more...


Programm

Konzert

Foto: Sonia Wohlfart
Foto: Sonia Wohlfart

Freitag, 29. März 19 Uhr
KALING / RAFFEL
Andreas Kaling - Bass-Saxofon, Stimme
Joachim Raffel - Percussion, Stimme, Geräuscherzeuger
Eintritt: 10,- Euro

Weiterlesen hier...

Friday, 29 March 19 o'clock
KALING / RAFFEL

Andreas Kaling - bass saxophone, voice
Joachim Raffel - percussion, voice, sound generator
Admission: 10,- Euro


Finissage

Samstag 30. März 2019 um 19.30 Uhr
Terrestrischer Esstisch - ein konzeptionelles Dinner
zum Ende der Ausstellung mit den Künstlerinnen Sophia Pompéry und Lena von Goedeke

An einer langen Tafel werden lockere Böden, gelöste Minerale, feiner Schmelz, feste Krusten, Humus und feinkörnige Sandmassen serviert. In dieser abwechslungsreichen Landschaft sind die Gäste zu einer Geschmacks-Expedition eingeladen, die ihre Wahrnehmung auf ein unterhaltsames, erdiges, äußerst essbares Abenteuer mitnimmt.


Eintritt auf Spendenbasis. Mindestgebot: 11,- €
Um verbindliche Anmeldung bis zum 25.3. wird gebeten: mail@hase29.de

Saturday 30. March 2019 at 19.30 hrs


Terrestrial dining table - a conceptual dinner
at the end of the exhibition with the artists Sophia Pompéry and Lena von Goedeke

A long table is served with loose soil, dissolved minerals, fine enamel, firm crusts, humus and fine-grained sand masses. In this varied landscape, guests are invited on a taste expedition that takes their perception on an entertaining, earthy, highly edible adventure.


Entrance on a donation basis. Minimum bid: 11,- €.
For binding registration until 25.3. please contact: mail@hase29.de



open call

opencall.hase29.de
Auf unserem Bewerbungsportal können Sie Werke für eines unserer Ausstellungsprojekte vorschlagen, eine Idee für ein Ausstellungs- oder Kooperationsprojekt vorstellen oder sich für eine Ausstellung mit Ihrem Portfolio empfehlen. Unser Navigationssystem wird Sie unter „Bewerben“ zu den entsprechenden Menüs führen. Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie unter Ihrem Login Ihre Daten auch weiterhin bearbeiten.

opencall.hase29.de

On our application portal you can suggest works for one of our exhibition projects, present an idea for an exhibition or cooperation project or recommend yourself for an exhibition with your portfolio. Our navigation system will lead you to the corresponding menus under "Apply". After you have registered, you can continue to edit your data under your login.



Vermittlung

360 ° Wir gestalten Kunst mit Weitblick
Schülerinnen und Schüler gestalten ein virtuelles Museum mit spannenden Rundgängen. Kinder und Jugendliche lernen unter der Leitung von Medienprofi Stefan Hestermeyer und Künstlerin Birgit Kannengießer in Zusammenarbeit mit Motion Media Osnabrück wie man in einer 360° Ausstellungsrundschau neue und spannende Perspektiven schafft und ein virtuelles Suchspiel gestaltet.


Weitere Infos hier

join us on facebook