Aktuelles

ALLE Informationen unter http://tangency.de


TIMETABLE

21.9. – 28.9.2018 Tangency 2018 – Stadtverortungen - Kunstaktionen am Neumarkt
28.9. – 17.11.2018 so urban! Kunst und Stadtverortungen - Ausstellung im Kunstraum hase29

  • Eröffnung Tangency Freitag, 21.09.2018 um 17 Uhr | Infostand, Neumarkt, Ecke Große Hamkenstraße unter den Platanen.

  • KünstlerInnen in Aktion täglich zwischen 10 – 18 Uhr
  • Stella Geppert: Performance ("Augenblicksverknüpfung" mit Kirstin Flüssmeyer, Lukas Geschwind, Michelle Lui, Birte Opitz und Agnes Nguyen) Fr 21.9., 17-18 Uhr, Sa 22.9., 10-12 / 17-18 Uhr, So 23.9., 10-12 Uhr. Anschließend Künstlerinnengespräch
  • Jacob&Manila: Sa 22.9., 10-18 Uhr
  • Diana Sarinni: Sa 22.9., 10-13:30 Uhr, Mo 24.9., 10-13:30 Uhr | Gebäude Neumarkt 13, grünes Kachelhaus
  • KuratorInnen im Gespräch mit KünstlerInnen und Publikum, Mittwoch, 26.9. um 17 Uhr und Donnerstag, 27.9. um 17 Uhr, Treffpunkt jeweils Standort Bushaltestelle unter den Platanen

  • Abschluss Tangency Freitag, 28.09.2018 um 17 Uhr | Neumark.
    Anschließend Umzug zur hase29- Gesellschaft für zeitgenössische Kunst, Hasestraße 29/30, Osnabrück.
    19 Uhr Eröffnung der Ausstellung „so urban!“. Ab 19.30 Uhr mit Buffet und Musik von DJ An:Ja

KünstlerInnen: Clemens Behr, Stella Geppert, Jakob&Manila, Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov, Diana Sirianni, Elisabeth Windisch.


Für die Künstlerinnen und Künstler wird der Osnabrücker Neumarkt im Zeitraum vom 21. bis 28.9.2018 zu einem Experimentierfeld. Ein Stadtraum als Baustelle – die Kunstschaffenden erkunden den Ort mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln und laden Passanten und Anwohner dazu ein, ihre gewohnten Bewegungs- und Blickrichtungen einmal zu unterbrechen und neu auszurichten.

Kuratiert von Dirk Manzke (Idee), Elisabeth Lumme, Tim Roßberg
Eine Kooperation mit TOP.OS Verein für Neue Kunst e.V.

Artists: Clemens Behr, Stella Geppert, Jakob&Manila, Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov, Diana Sirianni, Elisabeth Windisch.

For the artists, the Osnabrück Neumarkt will be an experimental field from 21 to 28 September 2018. An urban space as a building site - the artists explore the place with different artistic means and invite passers-by and residents to interrupt and realign their usual directions of movement and gaze.

Curated by Dirk Manzke (Idea), Elisabeth Lumme, Tim Roßberg
Cooperation with TOP.OS Verein für Neue Kunst e.V.


join us on facebook